Ryan Reynolds besucht Blake Lively an ihrem Filmset

- Neue Musik. Neue Filme. Neue Stars und Stories Home Musik Kino | TV | DVD Wer mit wem? Newcomer Tot! Gewinnspiele Browsergames Mail Impressum Ryan Reynolds besucht Blake Lively an ihrem Filmset Dienstag, 25. März 2014, 22:41 Uhr

ugg Blake Lively steht aktuell für den Film ,The Age Of Adaline’ vor der Kamera. Ihr Ehemann Ryan Reynolds ließ es sich daher nicht nehmen seine Liebste am Set zu besuchen.

ugg

ugg Da passt wohl jemand auf seine Ehefrau auf? Während die ,Gossip Girl’-Darstellerin mit ihrem attraktiven Kollegen Michiel Huisman (32) an einem gemeinsamen Filmprojekt arbeitet, stattete der Hollywoodschauspieler seiner Herzdame einen Besuch ab. Für die 26-Jährige war dies sicherlich eine willkommene Abwechslung, denn zwischen den verschiedenen Takes fanden die beiden ein wenig Zeit für sich. Noch in dem Kostüm ihrer Rolle und in wärmenden ,UGG’-Boots verschwand Blake Lively mit ihrem Ehemann in den Pausen vom Set.

ugg In dem Film wird die Seriendarstellerin neben ihren Co-Stars, wie Harrison Ford (71) und Ellen Burstyn (81) eine Frau in der Zeitwende des 20. Jahrhunderts spielen, die unberührt von einem folgenschweren Unfall blieb. Doch nach einigen Jahren des Alleinseins trifft sie einen Mann, der sie dazu verlockt ihre Unsterblichkeit aufzugeben. Diese wichtige Rolle übernimmt ,Game Of Thrones’-Star Michiel Huisman.

ugg Mehr zum Thema: Ryan Reynolds und Blake Lively wollen noch mit Kindern warten

ugg Nach einiger Zeit abseits der Kameras ist die hübsche Blondine nun also wieder im Filmgeschäft tätig. Als Schauspielerin und Model nahm sie sich knapp zwei Jahre eine Auszeit vom Hollywoodzirkus und legte ihren Fokus wieder mehr auf ihr privates Leben.

“Wieder ein Privatleben zu haben war sehr schön. Ich habe für ,Gossip Girl’ über sechs Jahre lang jeweils zehn Monate im Jahr vor der Kamera gestanden und am Tag 15 Stunden gearbeitet. Ich hatte seitdem ich meinen High School-Abschluss gemacht habe keine Zeit mehr für Privates”, erzählte sie gegenüber dem Magazin ,Elle’. Mit ihrem Beruf als Schauspielerin ist die Fashion-Ikone aktuell dennoch glücklich, wie sie berichtet: “Es fühlt sich gut an wieder in meine eigene Haut zu schlüpfen und die Sachen zu machen die ich wirklich liebe.”

Bei Blake Lively stehen zur Zeit also alle Zeiger auf einer positiven Zukunft – beruflich, wie auch privat. (LT)

Foto: WENN.com

Kommentare Hier klicken, um die Antwort abzubrechen. Twitter Users Enter your personal information in the form or sign in with your Twitter account by clicking the button below.

Oder gib Deine Daten hier ein:

Name

Email Addresse

Website

Hinweis: Kommentare mit beleidigendem und unsachlichem Inhalt wandern ohne Verzug in hohem Bogen insbesondere dann in den Papierkorb, wenn sie anonym verfasst sind.

Twitter Users Enter your personal information in the form or sign in with your Twitter account by clicking the button below.

Sei der Erste!

Leonardo DiCaprio und Toni Garrn: Knutsch-Urlaub auf Bora Bora Jesse Eisenberg dreht mit Kristen Stewart neue Action-Komödie Robert Pattinson und Katy Perry: Verkupplungs-Versuche Cameron Diaz: Kate Upton hat viel mehr als nur große Brüste Sean Penn und Charlize Theron: Hochzeit in Sicht?   Best Dress of the Day (57): Alessandra Ambrosio bezaubert mit Häkelbluse Mann mit Kühlschrank läuft doppelten London-Marathon Jessica Alba: Fotobombe von Johnny Knoxville “Wer wird Millionär?”: Jetzt kommen ahnungslose Kandidaten dran Reality-Star Mimi Faust will Karriere mit Sextape ankurbeln Alessandra Ambrosio entspannt im Bikini beim Coachella-Festival Lana Del Rey: Das ist ihr neues Video “West Coast” Lily Allen widmet ihr neues Album Amy Winehouse Selena Gomez sucht angeblich einen älteren Freund Taylor Swift überrascht künftige Braut Erster Stargast für die Purgatory Con 2015 Leonard Roberts in "Drumline"-Sequel Zwei Gastdarsteller für Staffel-3-Finale gecastet "Bates Motel", "Grimm" Staffel 3 bald auf VOX Frisch verheiratet: Ginnifer Goodwin und Josh Dallas Copyright © 2002 - 2014 • Powered by SEVALmedia • Kontakt • Impressum Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)